Blog

4 Juli, 2018

Das neuartige Jacquardband verleiht dem neuen 822 R1 Gewebe von Lenard exclusiven Komfort und maximale Sicherheit

Lenard hat das neuartige und außergewöhnliche Design des Jacquardbandes in den Katalog der technischen Strickstoffe aufgenommen, um die neue Referenz 822 R1 XISPAL RS zu entwickeln, die speziell für die Herstellung von Polohemden entwickelt worden ist, und zwar aufgrund ihres Komforts und der Qualität ihrer Verarbeitung. Der Schutz vor Lichtbogen (ATPV) ist mit Werten von 8,0 cal/cm2 ausgezeichnet.

Das Jacquardband unterscheidet sich von anderen herkömmlichen Bändern und bietet ein Optimum an Komfort und maximalem Schutz sowie eine gute Luftdurchlässigkeit.

Als Referenz R1 der Xispal RS-Reihe machen sie das Gewebe zu einem Produkt mit maximaler Festigkeit und Beständigkeit, mit guter Lebensdauer der Kleidungsstücke nach mehrmaligem Waschen sowie einer bemerkenswerten Vielfalt an Schutzeigenschaften.

Die Eigenschaften sind:

  • Sicherheit gegen Entflammbarkeit (A1-A2, nach EN 15025 – EN 11612)
  • Schutz vor Konvektionswärme (B1 nach ISO 9151)
  • Schutz vor Strahlungswärme (C1 nach ISO 6942)
  • Schutz vor Kontaktwärme (F1 nach EN ISO 12127-2)
  • Antistatisches Gewebe (EN 1149/3)
  • Schutz vor Lichtbogen mit ATPV 8,0 cal/cm2 (4 kA Klasse 1, EN 61482-1-2)
  • Gewebe mit hoher Sichtbarkeit (EN 20471) (im Zertifizierungsprozess)

Alle Leistungen sind nach 5 Wäschen bei 40 Grad und Trocknung im Wäschetrockner zertifiziert. Mit einem Gewicht von 220 gr/m2ist es bemerkenswert leicht, was es zusammen mit dem Komfort und der Griffigkeit des Jacquards zu einer innovativen und optimalen Wahl für Polohemden und leichte Kleidung macht.

Alle Eigenschaften des 822 R1 Xispal RS Gewebes sind dem beigefügten technischen Datenblatt zu entnehmen.

Unkategorisiert
About Carlos Puigneró